imkerschule_gebaude kurs lehrbienenstand Infostand lehrbienenpfad

Die Imkerschule liegt zentral in 23795 Bad Segeberg in der Hamburger Straße 109.

Fortbildungen und Schulungen bieten wir in unseren eigenen Räumen an.

Auf unserem 2014 errichtetem Lehrbienenstand können wir praxisnahe Schulungen anbieten.

An unseren AktivTagen bieten wir einen Einblick in die Imkerei, sowie einen Blick hinter die Kulissen.

Unser Bienenlehrpfad ist jederzeit öffentlich zugänglich und liefert Informationen über Honigbienen und Wildbienen.

Willkommen auf der Webseite des Landesverbandes Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker e.V. und der Imkerschule Bad Segeberg.

Dem Landesverbandes Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker e.V. gehören 72 Ortsvereine, 10 Züchterringe und 8 Kreisverbände an. Damit unterstützt unser Landesverband ca. 3.600 Imkerinnen und Imker mit ca. 31.0000 Bienenvölkern und vertritt, als Mitglied im Deutschen Imkerbund e.V., deren Interressen. Er erhält aus dem Förderprogramm zur Verbesserung der Erzeugung und Vermarktungsbedingungen für Bienenzuchterzeugnisse in Schleswig-Holstein Landes- und EU-Mittel.

An unserer Imkerschule werden Anfänger- und Fortbildungskurse für angehende und bereits aktive Freizeitimker angeboten. Die Schulungen der Imkerschule sind im Menü unter Schulungen zu finden, Veranstaltungen des Landesverbandes unter Veranstaltungen.

Kontaktinformationen und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter Service.

Als zusätzlichen Service bieten wir unseren Imkerinnen und Imkern Unterstützung durch das Imkertelefon. Unser Imkermeister und Bienenzuchtberater Jörg Pardey beantwortet werktags von 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr unter der Telefonnummer 0152 / 01 37 51 81 gerne alle Fragen zur Imkerei.

 

Imkermeister und Bienenzuchtberater Jörg Pardey
Jörg Pardey

 

 

Pressemitteilung - Deutscher Imkerbund e.V.

Bienenhaltung ist eine wunderbare und gleichzeitig nützliche Freizeitbeschäftigung. Für manche ist sie nicht nur Berufung, sondern sogar Beruf.

Nach Jahrzehnten der Talfahrt liegt die Imkerei seit nunmehr zwölf Jahren voll im Trend.

Aufmerksamkeit erlangt das medial stets präsente Bienensterben besonders bei jenen Menschen, die nach einer sinnerfüllenden Beschäftigung in und mit der Natur suchen. Der Einstieg in die Imkerei bietet sich hier für viele geradezu an, um im Natur- und Insektenschutz aktiv zu werden.

 

Auch in diesem schwierigen Jahr, hat der Landesverband wieder zum Wettbewerb um die besten Honige im Land aufgerufen. Im Laufe des Sommers wurden insgesamt 63 Honige zur Bewertung eingereicht. Ein Großteil kam erst kurz vor Einsendeschluss, da der Sommer an vielen Stellen im Land noch spät interessante Honige hervorgebracht hatte. 

Hier finden Sie fachkundige Hilfe:

Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein

Nummer 11 vom 18. August 2020

Das JKI warnt, unbestellte Pflanzensamen nicht aussäen

Weltweit bekommen Menschen derzeit Päckchen mit Pflanzensamen zugeschickt, die sie nicht bestellt haben. Der konkrete Absender ist unbekannt. Die Spur führt jedoch nach Asien.

An einen Brief an unseren Präsidenten Herrn Torsten Ellmann hat unsere Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner informiert, dass der Imker zur systemrelevanten Gruppe gehört und die Wanderung als solche wichtig und notwendig ist. Eine Wanderung mit den Bienen ist somit möglich. Eine Berücksichtigung der empfohlenen Hygieneregeln beim Wandern sollte in der besonderen Situation erfolgen.

Liebe Imkerinnen und Imker,

aufgrund der besonderen Situation, die wir derzeit alle erfahren, hat der Landesverband am Samstag, den 28.03. eine Informationsseite unter https://service.imkerschule-sh.de eingerichtet.

Dies Seite wird ständig aktualisiert und erweitert.

Nähere Informationen entnehmen Sie der Rundmail vom Samstag, den 28.03..

Ihr Vorstand.

 

 

Liebe Imker,

 

wir alle müssen zurzeit mit starken Einschränkungen in täglichen Alltag leben. Viele Imker haben gefragt, wie die Betreuung Ihrer Bienenvölker gesichert ist.